klik – klima konzept 2030

Veloroute

Die Landeshauptstadt Kiel baut den Radschnellweg Veloroute 10 auf der Trasse des alten Gütergleises West. Damit werden die CAU und die Anrainer an das Veloroutennetz der Stadt Kiel angebunden. Die Veloroute 10 wird nach Fertigstellung vom Stadtteil Hassee und den Haltepunkt Hassee-CITTI-Park bis zur CAU führen.
Mehr Informationen über die Planungen zur Veloroute 10 erhalten Sie auf den städtischen Internetseiten unter: https://www.kiel.de/de/umwelt_verkehr/verkehrswege/projekte/veloroute_10.php

Veloroute auf dem Campus

Für die CAU wird die Veloroute 10 in Zukunft ein wichtiger Baustein im täglichen Anreiseverkehr für Radfahrende aber auch Besuchende und Gäste sein. Daher plant die CAU die Fortführung der Veloroute 10 auf dem Campusgelände über den heutigen Christinenweg bis zur Mensa 2. Damit sollen der Pendelverkehr mit dem Fahrrad zwischen Universitätsbibliothek, Unisportstätten, Otto-Hahn-Platz sowie heutige Angerbauten und Audimax effektiver und sicherer abgewickelt und nach Fertigstellung die Olshausenstraße entlastet werden.

Derzeitiger Planstand

In den derzeitigen Planung wird der Christinenweg auf gesamter Länge saniert und verbreitert, um eine höhere Leistungsfähigkeit für die Verkehrsteilnehmenden zu erreichen. Zusätzlich wird ein separater begleitender Gehweg angelegt, um die Nutzungskonflikte zu verringern. Hier finden Sie die vorläufigen Pläne zur Ansicht:

Förderung

Das Konzept, den Radverkehr an der CAU durch eine neue hochwertige Fahrradverbindungstrasse auf dem Campus, einem Fahrradwegeleitsystem sowie überdachten Fahrradabstellanlagen zu stärken, wird durch den bundesweiten Wettbewerb „Klimaschutz im Radverkehr“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) finanziell gefördert.

BMU_NKI