klik – klima konzept 2030

Mobilitätsmanagement

Die CAU betreibt ein betriebliches Mobilitätsmanagement, um das Verkehrsaufkommen der Mitarbeiter/innen und Studierenden effektiv, bedürfnisgerecht, sicher und umweltverträglich abzuwickeln. Aktives Mobilitätsmanagement soll zu einer Steigerung der Lebens- und Arbeitsqualität auf dem Campus beitragen und ist ein strategischer Teil der baulichen Entwicklungsplanung sowie der Klimaschutzstrategie der CAU.

Ziele

Mit dem betrieblichen Mobilitätsmanagement sollen der Pkw-Verkehr innerhalb und zwischen den Sektoren des Campus reduziert, der Rad- und Fußverkehr sowie die ÖPNV-Nutzung gefördert werden. Dabei wird eine städtebauliche Attraktivierung und Weiterentwicklung des Campus verfolgt.

Meilensteine

Abschließender Katalog an gutachterlichen Vorschlägen für das betriebliche Mobilitätsmanagement an der CAU (pdf)
Erstellt von BVÖ, Februar 2016

Abschließender Projektbericht zum betrieblichen Mobilitätsmanagement (pdf)
Erstellt von BVÖ, Februar 2016

Präsidiumsbeschluss vom 9.12.2015 zur Umsetzung des ersten Maßnahmenpakets im Mobilitätsmanagement (pdf)

Das Mobilitätskonzept für die CAU - Inspiration, Chancen, Dialog (pdf)
Vortrag von Klaus Schäfer-Breede (BVÖ) auf der jährlichen Personalversammlung des technisch-administrativen Personals am 03. März 2014 sowie beim wissenschaftlichen Personal am 07. Mai 2014

Online-Umfrage unter den Beschäftigten und Studierenden zum aktuellen Mobilitätsverhalten (Hier finden Sie Hintergründe und die Fragebögen zur Ansicht)

Die CAU auf dem Weg zu einem Mobilitätsmanagement (pdf, cau-intern)
(Stand des Projekts, Juli 2013)