klik – klima konzept 2030

29. Mai: Workshop Mikroplastik im Meer

16:30 - 18:30 Uhr: interaktiver Workshop
mit Dr. Rüdiger Stöhr von One Earth - One Ocean e.V.
Ort:
ChangeBox (Wilhelm-Seelig-Platz 1a)

Plastikmüll im Ozean gehört zu den größten Herausforderungen unserer Zeit. Schätzungen gehen davon aus, dass es bis 2050 mehr Plastik als Fisch im Meer geben könnte. Doch nicht nur die sichtbaren Plastikstücke, die immer wieder in Tiermägen gefunden werden, sind ein großes Problem, sondern auch Mikroplastik stellt eine große Gefährdung für Menschen, Tiere und Ökosysteme dar. One Earth - One Ocean e.V. hat es sich daher als Ziel gesetzt, das Meer mit speziell entwickelten Schiffen von Plastik zu befreien.
 
Im Workshop "Mikroplastik im Meer" wird es zunächst in einem kleinen Vortrag um die Arbeit von One Earth - One Ocean e.V. und die Problematik des Mikroplastiks im Meer gehen. Im Anschluss könnt ihr in einem interaktiven Workshop lernen, wie Mikroplastik im Meer gemessen werden kann.

Der Workshop wird vom Projekt Wellenschlagen organisiert, welches eine nachhaltige Gemeinschaft an der CAU aufbauen möchte. Falls euch das Thema Plastikverschmutzung im Meer interessiert und ihr selbst aktiv werden möchtet und euren eigenen Plastikmüll reduzieren wollt, könnt ihr bei unserem Tandemprogramm mitmachen.

Wenn ihr Lust habt, am Workshop (begrenzte Teilnehmerzahl) oder Tandemprogramm teilzunehmen oder wenn ihr Fragen habt, schreibt uns unter wellenschlagen@gmail.com.