klik – klima konzept 2030

Startseite

Mit ihren acht Fakultäten, mehreren wissenschaftlichen Einrichtungen und den Exzellenzinitiativen gehört die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) zu den Volluniversitäten. 2010 beschloss das Universitätspräsidium das Umweltmanagementsystem nach EMAS einzurichten. Das Koordinationsbüro für Umwelt- und Klimaschutzaktivitäten „klik – klima konzept 2030“ der CAU initiiert und begleitet Energiesparkampagnen, umweltverträgliche Mobilitätskonzepte und Maßnahmen zur Vermeidung von Abfällen. Der notwendige Energiebedarf wird weitestgehend aus erneuerbaren Energiequellen gedeckt. Jährlich spart die CAU so tonnenweise klimaschädliche Treibhausgasemissionen und Energiekosten in Millionenhöhe. Durch dieses erfolgreiche Engagement zählt die Kieler Universität zu den umweltfreundlichsten in ganz Deutschland.

 
klik Interviews

Wir haben mit unterschiedlichen Expertinnen und Experten an unserer Universität zum Thema Umwelt- und Klimaschutz gesprochen. Die bisherigen Interviews gibt es hier:

Heinke Gier
Heinke Gier
Interview

Prof. Oppelt
Prof. Dr. Natascha Oppelt
Interview

HIGH | LIGHTS

Lichtspiele zum Klimaschutz auf dem Campus im Nov. 2016

Mit Lichtshows auf dem Campus thematisierten wir die (Zwischen-)Ergebnisse zum Nachhaltigen Bauen | Reduktion von Treibhausgasemissionen | Strom sparen im Rechenzentrum | LED im Audimax | neue Veloroute. Es wurde deutlich, dass an der Kieler Uni in Sachen Umweltschutz, Ressourcenschonung und Klimaschutz schon eine Menge geht.

Video

Übersicht über die Klimaschutzaktivitäten der CAU (Stand: 2014)