klik – klima konzept 2030

Energiegenossenschaft

CAUenergy 

Um dem Ziel der Klimaneutralität näher zu kommen und um der drohenden Energiekostensteigerung entgegen zu wirken, sollen an der CAU verstärkt erneuerbare Energiequellen genutzt werden. Angedacht ist, CAU-Flächen z.B. für Energiegewinnung durch Fotovoltaik- oder Windkraft zu nutzen. Die v.a. zur Bereitstellung klimaschonender elektrischer Energie notwendigen Investitionen können aus dem Landeshaushalt nicht bestritten werden. Daher strebt die CAU hierzu im Zuge eines Beteiligungsprozesses der Universitätsgemeinschaft die Einwerbung von universitätsnahem Privatkapital (ÖPP) an.

Eine mögliche Organisationsform für die Beteiligung der Universitätsgemeinschaft und die Einwerbung von Privatkapital ist die einer Genossenschaft, die die erzeugte elektrische Energie zu einem festgeschriebenen Preis direkt an die CAU verkauft (d.h. ohne Nutzung des öff. Stromnetzes und Inanspruchnahme der EEG-Umlage).

Durch diese Konstruktion entsteht eine Win-Win-Win-Win Situation (Kosteneinsparung der CAU – Verzinsung des Genossenschaftskapitals - Klimaschutz - Image/Identifikationsgewinn). 

Das Modell der Energiegenossenschaft zeichnet sich durch einfache Eintrittsmodalitäten ohne notarielle Mitwirkung aus. Die eingetragene Genossenschaft (eG) ist aufgrund der internen Kontrolle durch ihre Mitglieder und die unabhängige Prüfung durch einen Genossenschaftsverband die mit weitem Abstand insolvenzsicherste Rechtsform in Deutschland.

Das Bedürfnis nach aktiver Beteiligung der Bürger an klimapolitischen Projekten nimmt deutlich zu. Hier bietet sich für die CAU-Angehörigen (Lehrende, Studierenden und Mitarbeiter/innen) sowie ehemalige Angehörige (Alumni) die Möglichkeit der konkreten Mitwirkung in Organisation, Finanzierung und Projektierung.

Positionspapier zur Errichtung einer Energiegenossenschaft an der CAU 
        (PDF-Datei, ca. 1 MB)

Informationen der HEG Heidelberger Energiegenossenschaft eG
        (November 2013) PDF-Datei, ca. 6 MB

Informationen von Uni Bremen Solar
        (November 2013) PDF-Datei 750 kB

Seminararbeiten im Wintersemester 2013/14 am Institut für Betriebswirtschaftslehre
"Klimaneutrale Energieversorgung CAU"