Logo
Kontakt

Nora
Nora Nording
CAU Kiel
Boschstraße 1
Raum 5
24118 Kiel
Tel.: 0431/ 880-5624

E-Mail: nnording@uv.uni-kiel.de

Die Energiesparkampagne der CAU

Die Energiesparkampagne an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist ein Pilotprojekt, um das Potenzial von verhaltensbasierten Energieeinsparmaßnahmen auszuloten. Die Laufzeit des Projekts beträgt drei Jahre (Oktober 2013 - Oktober 2016) und wurde durch die finanzielle Unterstützung der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH) ermöglicht. Die Energiesparkampagne verfolgt zwei Hauptanliegen. Erstens soll der Energieverbrauch an ausgewählten Einrichtungen durch Verhaltensänderungen der dort tätigen Mitarbeiter um acht Prozent im Strom- und vier Prozent im Wärmebereich gesenkt werden und zweitens ist es ein Ziel die Ausübung von ökologischen Aspekten in die Organisationskultur der Universität zu übernehmen, um nachhaltige und langfristige Veränderungen zu erhalten.

Eine signifikante Herausforderung bei dem Vorhaben ist, dass umweltbewusstes Verhalten am Arbeitsplatz häufig als ‚kostspieliges Verhalten‘ für den Einzelnen wahrgenommen wird. Durch individuelle und unterbewusste Kosten-Nutzen-Analysen der Mitarbeiter bekommen Verhaltensbarrieren sowie interner als externer Art eine gewichtigere Rolle und bei einer negativ ausfallen Ergebnis ist es unwahrscheinlich, dass sich ein/e Mitarbeiter/in engagiert einbringt. Diese Verhaltensbarrieren setzen sich aus internen Barrieren (bspw. das Trittbrettfahrerproblem) und externen Barrieren (bspw. fehlendes Verständnis von Vorgesetzen)  zusammen. Um Akzeptanz für dieses Veränderungsvorhaben zu schaffen ist es notwendig, dass die beteiligten Stakeholder in den Prozess miteinbezogen werden. Daher fokussiert die Energiesparkampagne auf die Einführung eines Beteiligungskonzeptes für Mitarbeiter an drei Einrichtungen der CAU (Universitätsbibliothek, Botanischer Garten und Wilhelm-Seelig-Platz 1), welche im Rahmen dieser Pilotphase des Projekts beteiligt sind.  

 See full-sized image